Urbane Energie

München solar durchDacht:
Installierte Leistung 1700 kWp

Über uns

Urbane Energie bietet Ihren Kunden Energiedienstleistungen & Beratung an.

Wir stehen Eigentümern, aber auch Mietern von Immobilien mit Rat und Tat zur Seite, deren Objekte sich für die dezentrale Erzeugung von Energie eignen, und die einen Teil ihrer Energie umweltfreundlich und vor Ort erzeugen wollen. Auch Stadt- und Gemeindewerke nehmen unsere Services in Anspruch. Wir unterstützen aber auch Projektentwickler und Energie-Genossenschaften.

Die Clou des Angebots der Urbane Energie ist, dass wir Sie sowohl bei der Erzeugung als auch die Vermarktung der Energie an die Abnehmer vor Ort beraten und bei der Umsetzung unterstützen können, siehe  2016-07 Urbane Energie GmbH

 

Mission Statement

Urbane Energie fördert den Einsatz von ressourcen- und klimaschonende Technologien in Städten und Gemeinden, indem sie ihren Kunden dazu erforderliche Energiedienstleistungen anbietet, welche die netzgebundene Belieferung und den rentablen Betrieb dezentraler und CO2-armer Energie-Erzeugungs-Anlagen ermöglichen. MieterStrom-Konzepte zur lokalen Vermarktung der Energie eignen sich ganz besonders zu diesem Zweck.

  • MieterStrom mit dem Service SHERPA*X in Kooperation mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall
  • Konzepte zur Steigerung des Eigen-Verbrauchs bei Selbstnutzern (Speicher, Lastverschiebung, Mess-Dienstleistungen)
  • Nachbarschafts- und Quartierversorgung mit Wärme, Kälte & Strom

 

Was bietet Ihnen unsere Beratung?

Der rentable Betrieb von dezentralen Energie-Erzeugungs-Anlagen ist nach der starken Kürzung der EEG Förderung und des neuen KWK Gesetzes deutlich anspruchsvoller geworden.

Es lohnt es sich immer weniger die gesamte Energie einer EEG bzw. KWKG geförderten Anlage ins Netz einzuspeisen. Vielmehr muss man dafür  sorgen, dass

  1. die Anlage richtig dimensioniert ist
  2. geeignet in die vorhandene Infrastruktur und Haustechnik eingebunden ist
  3. die Vermarktung der Energie ob an Verbraucher in der Nähe möglich ist oder
  4. Direktvermarktungsmöglichkeiten prüfen

 

Wir helfen Ihnen, die relavanten Erfolgsfaktoren zu identifizieren und unterstützen Sie durch kompetente Beratung dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

 

Projekt-Beispiele – Urbane Energie

Stadtgestaltung & Photovoltaik auf dem Dach der bayerischen Staatskanzlei

Als Parade-Beispiel  kann die Planung und Errichtung der 72,5 kWp Photovoltaik-Anlage auf der denkmalgeschützten bayerischen Staatskanzlei genannt werden. Hier ging es nicht nur um Stadtgestaltung, sondern v.a. um die Verzahnung von kommunalen & staatlichen Verwaltungsprozessen. Entscheidend zur Lösung beigetragen hat jedoch, dass wir dazu auch ein stimmiges technisches Konzept für dieses besondere Dach im Zentrum Münchens präsentieren konnten.

MieterStrom bei Mehrfamilien-Häusern

In den letzten Jahren konnten u.a. die folgenden MieterStrom-Projekte  umgesetzt werden:

  • Photovoltaik-Anlagen auf 5 Mehrfamilienhäusern der Wogeno eG München
  • Mehrfamilien-Haus (MFH) der Wagnis eG am Ackermann-Bogen
  • Drei MFH Gebäude im Domagkareal für Baugemeischaft GemeinsamGrößer eG und die Buergerbau AG
  • Kombination von BHKW & PV für den Neubau der Wohnbau-Gesellschaft Schlune in Aubing mit der Vermarktung von Strom und Wärme an die 103 Wohneinheiten mit 300 Bewohnern mit MieterStrom

Bei allen Objekten wurden  PV-Anlagen in Kombination mit Gründächern z.T. auch an Fassaden angebracht. Der erzeugte Strom wird fast zu 100 % von den Mietern und Eigentümern dieser Objekte direkt Vor Ort verbraucht, sodass nur geringe Überschüsse ins Netz eingespeist werden.

© Urbane Energie

Made By